Herzlich Willkommen im

Caffe Bozen

am schönen Schloßplatz

mitten in Göppingen

...gute Qualität

...schöne Atmosphäre

...passende Musik

...tolles Ambiente

Das ist Caffe Bozen!


KONZEPT

In Göppingen geht’s baulich immer weiter voran. Die Stadtväter sind kontinuierlich am Umgestalten und Verschönern. Der Schlossplatz hat seit 2014 ein neues Kleid und mauserte sich damals vom hässlichen Entlein zum Vorzeige-Schmuckstück der Stadt. Die mühevoll gepflasterte Oberfläche mit dem Kastanienbaum-Vierer-Ensemble, die kleinen Stufen an den Flanken und die Sitzmauer an der Längsseite des Platzes heben den Schlossplatz mit Hilfe der Bodenbeleuchtung und den ringsherum stehenden schmucken Gebäuden auf ein städtebauliches Niveau der Extraklasse...

Natürlich darf an solch einer nachhaltig neu-gestalteten Örtlichkeit auch die Gastronomie nicht fehlen... möglichst mit einer breiten Zielgruppenansprache.

Nach einigem Hin- und Her und gedanklichen Ausflügen in verschiedenste Gastro-Konzepte, sind wir letztlich konzeptionell dort gelandet, wo wir glauben möglichst viele unserer gastronomischen Aufgaben erfüllen zu können: in Norditalien und zwar in Südtirol...

Ein italienisches Konzept trifft die Geschmäcker, hat Live-Style und vielleicht sogar einen Hauch Urlaub und Entspannung in sich.

Um auch dem Standort des Caffe´s Tribut zu zollen, wählten wir als Vorgabe den nördlichsten Teil Italiens, wo viel Deutsches und Italienisches ganz harmonisch zusammenläuft....

Da dieser Gastro-Mix schon in der Überschrift zum Ausdruck kommen soll, entschieden wir uns für den Namen „Caffe Bozen“, gerade weil in Bozen diese zwei Kulturen nebeneinander im Einklang existieren. Südtirol hat seine eigene Kultur -unbestritten,... bei genauerem Betrachten jedoch kann man viel Italien aber auch viel Deutsches erkennen und das nicht nur in der Sprache sondern auch in der Mentalität der Menschen.

Wir übersetzen im Caffe Bozen diese Vielfalt in der Form, dass wir aus beidem die guten und passenden Dinge schöpfen:

Der Kaffee in all seinen Variationen kommt aus einer italienischen klassischen Siebträgerespressomaschine, aber es gibt auch Tasse für Tasse frisch zubereiteten Filterkaffee,

beim Mittagstisch gibt es auf den Punkt gekochte italienische Nudeln aber auch die geliebten Spätzle, Maultaschen und frische Salate,

Suppen- und Kuchen-Spezialitäten von hier sowie von dort und

für den kleinen Hunger liegen Piadine und Südtiroler-Bauerntoast in der Kühl-Vitrine bereit, aber auch belegte Brötchen mit Roh-Schinken und Käse u.v.m.

Im Getränkebereich findet man die Spritz-Familie mit Hugo und Aperol-Spritz, natürlich Bier aus dem Süden wie Forst und Peroni sowie das schwäbische Wein-Schorle als Klassiker und heimisches Bier.

Südtiroler Weine stehen ebenso auf der Karte wie Alkoholfreies aus Südtirol: der Lagrein von Schmidt-Oberrautner, Weine der Bozner Kellerei, südtiroler Holunder- oder Himbeerlimonade, der Bergapfelsaft vom Bühlerhof am Ritten... etc.

Bei der Einrichtung haben wir uns ganz nach Bozner Vorbildern und hier im Besonderen an einem Lokal im Zentrum der Stadt orientiert: Dem legendären „Nadamas“ am Bozner-Obstmarkt -übrigens immer einen Besuch wert. Bugholzmöbel und Antikes, dunkler Holzboden, Wischoptik an den Wänden... Dies alles gepaart mit den gegebenen Räumlichkeiten im Caffe am Göppinger Schlossplatz bzgl Raumaufteilung und bestehender Fensteraufteilung, wurde das Ergebnis schlussendlich eine Caffe Bar, in der man sich einfach wohl und zuhause fühlt.

Neben der Gastronomie besteht das Caffe Bozen auch ein kleines Stück aus Einzelhandel für Kaffee-Spezialitäten, Kaffeebohnen, verschiedene Tees und eine Auswahl an Südtiroler Weinen... alles zum Mitnehmen, um jemand anderem oder einfach sich selber eine Freude zu bereiten!

Auf dem Schlossplatz gibt es nicht nur eine schöne und einladende Gastro-Terrasse um auf farbenfrohen bequemen Garten- und Liegestühlen zu entspannen, sondern dort findet auch so manche coole, hochwertige und unterhaltsame Genuss-Veranstaltung statt. Sowohl musikalische als auch kulinarische Events werden dort umgesetzt, wie z.b die Fiesta Sudamericana, die Göppinger Biertage, den Blumen- und Dekomarkt, Life-Konzerte, Märkte, u.v.m. ...

Am 1. Oktober 2014 wurde das Caffe Bozen ganz still und leise eröffnet und ist seither nicht mehr ganz so leise aber immer 100% spannend und entspannend.

Herzlich Willkommen!

Das Team vom Caffe Bozen